Veranstaltung im Elchkeller am Schneiderberg

Posterausstellung "Ich mach`Deine Kleidung!"

07.11.2017 | Die Plakatausstellung portraitiert neun Frauen aus Textilfabriken in Kambodscha und Bangladesch. Diese Frauen arbeiten unter den härtesten Bedingungen an Jeans, Kleidern und T-Shirts, die hierzulande tagtäglich gedankenlos von den Kleiderständern genommen werden.

Doch auch hier spielt der (Bekleidungs-)Einzelhandel
nicht nur bei den Ladenöffnungszeiten den Eisbrecher
für die Flexibilisierung des Arbeitsmarktes.
Ein stagnierendes Lohnniveau, Abbau des Normarbeitsverhältnisses
und Zunahme der Leiharbeit
sind nur einige Charakteristika der Arbeitsbedingungen
im Einzelhandel.
Zur Ausstellungseröffnung wird es Impulsvorträge
zu den Arbeitsbedingungen und -rechten in der
Bekleidungsindustrie in Südostasien sowie dem
Einzelhandel in Deutschland geben.
Gemeinsam mit den Referentinnen aus NGO und
Gewerkschaft wollen wir darüber diskutieren,
was Menschen aus dem globalen Süden und dem
globalen Norden tun können, um sich zu vernetzen
und die Arbeitsbedingungen in der Bekleidungsindustrie
zu verbessern.

Weitere Infos könnt Ihr dem Flyer entnehmen!(pdf, 568 KB)

 

 

...